Logo Gesund in Berlin Stadtteile im Blick
Startseite2022-11-29T20:55:15+01:00

Gemeinsam für
mehr Gesundheit

„Gesund in Berlin – Stadtteile im Blick“ (GiB) stärkt die Gesundheitsförderung im Land Berlin. Gemeinsam mit den Akteur*innen vor Ort setzen wir uns für die Gestaltung gesundheitsförderlicher Lebenswelten ein und thematisieren die gesellschaftlichen Bedingungen von Gesundheit. Dafür fördern wir Projekte, verbreiten gute Praxis und schaffen ressortübergreifenden Austausch.

Projektförderung

Mit unserer Projektförderung unterstützen wir Stadtteileinrichtungen wie Stadtteilzentren, Familienzentren und Jugendfreizeiteinrichtungen sowie Anbietende gesundheitsförderlicher und präventiver Angebote.

Mehr zur Förderung
Projekte

Warum Gesundheitsförderung so wichtig ist

„Gesundheit wird von Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt: dort, wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben.“

Weltgesundheitsorganisation

„Die soziale Lage hat einen starken Einfluss auf die Gesundheit und resultiert in ungleich verteilten Gesundheitschancen.“

Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

„Gesundheitliche Chancengleichheit bedeutet, dass jeder Mensch die gleichen Möglichkeiten hat, gesund zu sein und gesund zu bleiben – unabhängig von sozialem Status, Nationalität, Alter und Geschlecht. Das Recht auf die Herstellung gleicher gesundheitlicher Chancen ist in den Menschenrechten nachhaltig verankert.“

GKV-Bündnis für Gesundheit

„Die soziallagenbezogene Gesundheitsförderung ist darauf ausgerichtet, sozial bedingte gesundheitliche Ungleichheiten zu verringern und damit gesundheitliche Chancengleichheit zu stärken.“

Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

Das ist „GiB“

Im Rahmen der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Berlin (KGC Berlin) fördert das Programm „GiB“ gesundheitsbezogene Projekte für vulnerable Zielgruppen. Die Aktivitäten des Programms konzentrieren sich auf Stadtteileinrichtungen in sozial benachteiligten Quartieren. Die KGC Berlin erhält hier eine breite ressortübergreifende Rückendeckung, um bestehende Ressourcen für Gesundheitsförderung auf Landes- und Bezirksebene für die Stadtteilebene zu bündeln.

Träger des Programms ist Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V., die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung in Berlin und Brandenburg. Das Programm läuft von 2021 – 2024 und wird gemeinschaftlich gefördert durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen und das GKV-Bündnis für Gesundheit.

Unser Arbeitsansatz
Mehr zu den Projekten
Gesundheit in Berlin Team auf Dachterrasse
Partnerlogos des Projekts Gesund in Berlin - Stadtteile im Blick

Aktuelles

Projekte

Mehr Projekte

Werkstattimpressionen

Mehr Aktuelles

Neues aus dem Netzwerk

Nach oben